helle Weintrauben

Das Burgunderparadies Deutschlands

Das sonnenverwöhnte Weinland Baden ist die drittgrößte Weinbauregion Deutschlands. Über die Hälfte der insgesamt 15.500 Hektar große Rebfläche sind mit Sorten der Burgunderfamilie bepflanzt. Die hervorragenden Böden und das mediterrane Klima bieten dieser anspruchsvollen Rebe beste Wachstumsbedingungen und haben Baden zu Recht den Spitznamen „Burgunderparadies“ verliehen. Inzwischen zählt Baden zu den bedeutendsten Spätburgunderanbaugebieten der ganzen Welt.

Auch die Sorten Müller-Thurgau, Grauer und Weißer Burgunder, Riesling, und Gutedel sind hier zu Hause. Zusätzlich gibt es in der malerischen Region einige exklusive Rebsorten, die in begrenzter Stückzahl besonders unverwechselbare Weine hervorbringen. Beispiele für diese hohe Qualitätskompetenz der Winzer sind der Schwarzriesling in Tauberfranken, der Riesling in der Ortenau und der Auxerrois im Kraichgau.

« Zurück zu den Rebsorten

Eimer gefüllt mit Weintrauben

Unser Weinwissen für Sie

Erfahren Sie mehr über Wein im Allgemeinen und den Badischen Wein im Besonderen.

Zum WeinWissen

Goldmedaille oder Punktesieger?

Entdecken Sie die außergewöhnliche Vielfalt von Badens prämierten Weinen.

Zu den prämierten Weinen

dunkle Weintrauben