Weingut Jürgen von der Mark

Die Weinberge befinden sich auf dem Hügelrücken des Tunibergs – einer von Löss bedeckten Kalksteinscholle im Oberrheingraben. Der Kalkstein betont den mineralischen Ausdruck der Weine. Die Lößschicht bietet gute Wuchsbedingungen und ist in der Lage die Reben auch in langen Trockenperioden mit ausreichend Wasser zu versorgen. Häufiger Wind sorgt für eine gute Durchlüftung und eine moderate Abkühlung an heissen Sommertagen.

Löss als fruchtbarer Boden kann zu überproduktiven Reben führen. Um dem entgegen zu wirken, wurde 2007 auf ökologischen Weinbau umgestellt. Der Verzicht auf Mineraldünger und eine aktive Begrünung im Weinberg zwingen die Reben tief zu wurzeln und machen sie resistenter gegen Stresssituationen.

Um den ökologischen Pflanzenschutz zu unterstützen ist eine intensive Laubarbeit sehr wichtig. Eine lockere und gut geordnete Laubwand sind das Fundament der Weinbergsarbeit. Dadurch werden die Blätter optimal belichtet und als Nebeneffekt trocknet die Laubwand schnell ab was vorbeugend gegen Pilzbefall wirkt.

Weingut Jürgen von der Mark

Neuweg 4 79415 Bad Bellingen<br> Telefon: 07635/823224