Röttele's Restaurant & Residenz marinierter weisser Spargel mit Parmaschinken

Zubereitung

Den Spargel al dente kochen und noch warm einzeln in eine Schinkenscheibe einwickeln, so dass die Spitze herausschaut. Auf jeden Teller 3 Stück davon geben und mit einem Salatbouquet, Tomaten-, Zucchini- und Olivenwürfeln, dem gehackten Ei, den frittierten Spargelstreifen und Kerbel ausgarnieren. Alles mit etwas Kerbel-Walnussöl beträufeln. 

nach Starkoch Armin Röttele 

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise:

  • 12 Stangen weißer Spargel, geschält, frisch angeschnitten
  • 12 dünne Scheiben Parmaschinken

Garnitur:

  • verschiedene Blattsalate
  • 1 Tomate, geschält und entkernt und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Zucchiniwürfel, gekocht
  • 2 EL schwarze Oliven, klein gewürfelt
  • 1 hart gekochtes Ei, gehackt
  • frittierte grüne Spargelstreifen
  • Kerbel
  • Walnussöl, mit gehacktem Kerbel vermengt
Weinempfehlungen

Der Müller-Thurgau, nun als Rivaner bezeichnet, liegt im Trend und das auch zurecht, denn zu Spargel, Blattsalaten, Kräutern und Olivenöl ist die Rebsorte ein toller, mehr als dienlicher Speisebegleiter.