Badischer Wein zurück auf der Intergastra (Halle 9 / 9C72)

Gespeichert von amoellers am Mi, 02/07/2018 - 13:16

Freiburg, im Februar 2018. Dieses Jahr lohnt es sich einmal mehr, zu der bekannten Fachmesse zu gehen: Die Badischer Wein GmbH (Halle 9 / 9C72) ist wieder als Aussteller vor Ort. Die Mitglieder Alde Gott Winzer Schwarzwald eG, Affentaler Winzer eG, Winzerkeller Auggener Schäf eG sowie Wein- und Sektgut Weber GbR, Weingut Julius Zotz KG und Weingut Johann August Sack stellen am Gemeinschaftsstand badische Wein-Spezialitäten vor und repräsentieren das badische Weinland. Als besonderes Highlight erwartet die Besucher am Sonntag und Montag außerdem je ein Weinseminar zum Thema „Burgunderwunder“ – die Leitung übernehmen die badische Weinkönigin Franziska Aatz und Christina Hilker, mehrfach ausgezeichnet als Sommelière des Jahres.

Als Deutschlands Burgunderland Nr. 1 ist Baden weltweit das größte Anbaugebiet für Weißburgunder und das drittgrößte für Spätburgunder – an diese Thematik knüpft die Badischer Wein GmbH mit Weinseminaren unter dem Motto „Burgunderwunder“ an: Am 4. Februar führt dazu die amtierende badische Weinkönigin Franziska Aatz von 11:30 bis 12 Uhr die Besucher höchstpersönlich durch das badische Weinland. Am 5. Februar verkostet Christina Hilker, mehrfach ausgezeichnete Sommelière des Jahres, von 11:30 bis 12 Uhr besondere Burgunder mit den Besuchern.
 

Gold für Baden: Preisgekrönte Winzer erwarten die Besucher
Darüber hinaus erwarten die Standbesucher ausgewählte sowie mehrfach ausgezeichnete Winzer vor Ort: Darunter sind ebenso die Alde Gott Winzer Schwarzwald eG, die für echten Schwarzwälder Weingenuss stehen, wie die Affentaler Winzer eG, die am Stand Spätburgunder, Riesling und Grauburgunder verkosten. Eines haben beide Winzergenossenschaften gemeinsam: 2017 zeichnete sie die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit der Bundesweinprämierung aus. Letztere sogar mit dem „Goldener Preis Extra“. Ebenso sind der Winzerkeller Auggener Schäf eG, der im Gault Millau Wein-Guide 2017 als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet wurde, am Gemeinschaftsstand vertreten. Zudem zählte der Winzerkeller in den vergangenen zehn Jahren zu den regelmäßigen Gewinnern des Gutedel-Cups. Auch auf das Wein- und Sektgut Weber GbR, das vom Deutschen Weininstitut (DWI) als ausgezeichnete Vinothek 2016 geehrt wurde und neben seinen hervorragenden Weinen für seinen Walnusslikör bekannt ist, ist vor Ort. Eine besondere Auszeichnung trägt zudem das Weingut Julius Zotz KG: Für 2016/2017 erhielt es den Staatsehrenpreis des Landes Baden-Württemberg. Und aus Tauberfranken, dem Norden Badens, können die Messebesucher die hervorragenden Weine des Weinguts Johann August Sack verkosten – das Weingut schaut auf eine fast 100-jährige Geschichte zurück und ist für seine Silvaner bekannt. Diese Weinspezialität wurde bereits mehrmals vom Badischen Weinbauverband mit Gold ausgezeichnet.

Die Aussteller am Gemeinschaftsstand der Badischer Wein GmbH in Halle 9, Stand 9C72:

Affentaler Winzer eG

Alde Gott Winzer Schwarzwald eG

Weingut Johann August Sack

Wein- und Sektgut Weber GbR

Weingut Julius Zotz KG

Winzerkeller Auggener Schäf eG

Bild
Grimm Badischer Wein
Download