Erfrischend badisch: Produktneuheiten der Saison

Gespeichert von amoellers am Mi, 04/17/2019 - 07:47

Liebhaber badischer Weine können sich freuen, denn zahlreiche Mitgliedsbetriebe der Badischer Wein GmbH warten diesen Frühsommer mit zahlreichen Neuprodukten auf. Neben alkoholfreien Weinen, wie dem Traubensecco „Hummeln im Hintern“ vom Weingut Friedrich Kiefer oder dem „Durbacher Edelmann Rosé alkoholfrei“ der Durbacher Winzergenossenschaft, sorgt unter anderem auch der Badische Winzerkeller mit der neuen Gosch-Serie für Abwechslung im Weinregal.

 

Traubensecco „Hummeln im Hintern“ vom Weingut Friedrich Kiefer KG Privatkellerei - Weingut, Eichstetten
Der Secco aus den Trauben Regent, Acolon und Dornfelder begeistert bereits visuell durch sein tiefes Dunkelrot. Geschmacklich überzeugt der auf leichtem Lössboden gewachsene Bio-Traubensaft mit zugesetzter Kohlensäure sowie dem Aroma von Kirschen nebst dunklen Beeren. Der verperlte Traubensaft mit 0,0 Prozent Alkohol eignet sich hervorragend als Aperitif und ist eine geschmackvolle Empfehlung für Personen, die auf Alkohol verzichten. https://www.weingutkiefer.de/shop.

 

„Durbacher Edelmann Rosé Alkoholfrei“, schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein von der Durbacher Winzergenossenschaft eG, Durbach
Auch der Durbacher Edelmann Rosé Alkoholfrei ist eine prickelnde alkoholfreie Alternative im Sektglas. Seine frischen Aromen von Erdbeere und Himbeere werden von einer leuchtend hellen Lachsfarbe ergänzt – ein ideales Sommergetränk mit 0,0 Prozent Alkohol. http://www.durbacher.de/sortiment/index.php.

 

„Durbacher Weißwein SCHÖNE ZEIT“ von der Durbacher Winzergenossenschaft eG, Durbach
Mit strahlendem Strohgelb sowie leicht grünlichen Reflexen ist der Durbacher Weißwein SCHÖNE ZEIT ein Blickfang auf jeder Tafel. Er vereint in sich die Rebsorten Müller-Thurgau, Bacchus sowie Riesling und betört die Sinne durch zarte Zitrusaromen gepaart mit einem Hauch von Ananas und Cassis. Im Geschmack ist er würzig, blumig, mineralisch und zugleich fruchtig – ein perfekter Begleiter zu leichtem Essen.
http://www.durbacher.de/sortiment/index.php.

 

Gosch-Serie „Blanc de Noir“ und der Secco „Inselbrause“ vom Badischen Winzerkeller eG, Breisach am Rhein
Gemeinsam mit den GOSCH-Fischspezialisten präsentiert der Badische Winzerkeller mit dem „Blanc de Noir“ und der „Inselbrause“ zwei Neuheiten seiner GOSCH-Linie: Der goldgelbe „Blanc de Noir“, ein aus roten Trauben gekelterter Weißwein, ist feinfruchtig im Duft und erinnert an Aprikosen, Pfirsich und Orangenblüten. Mit seinem kräftigen Geschmack passt er besonders gut zu würzigen Fischgerichten und kräftigen Saucen. Für eine frische Brise im Sortiment sorgt auch die neue strahlendgelbe GOSCH „Inselbrause“. Dank dezenter Muskatnoten und feinen Zitrusaromen ist der Secco ein optimaler Begleiter für Menüs mit Meeresfrüchten oder Austern – der frische und fruchtige Geschmack runden das GOSCH Secco-Erlebnis ab. https://www.badischer-winzerkeller.de/unsere-shops/.

 

Likör „Lieson“ der Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen eG, Endingen
Die Kellermeister der Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen kreierten aus hochwertigen Weinen, die mehrere Jahre im Barriquefass auf Feinhefe (sur lie) lagerten, diesen geschmackvollen bernsteinfarbenen Likör. Beim Schwenken des Glases entweichen feine, opulente Aromen von Mandel und grünen Walnüssen neben Düften von Feigen, Orangenschalen und Honigmelonen. Am Gaumen offenbart sich ein sanfter Schmelz, dem kurz darauf eine kräftige und körperreiche Frucht weicht. Eine angenehm ausbalancierte Süße mit Anklängen von Dörrobst, Marzipan und einer animierenden Fruchtsäure machen den Lieson zu einem perfekten Aperitif oder Digestiv. https://www.shop.kk-weine.de/barrique/6/lieson-likoer-0-5-l.

 

Bild
Badischer Wein Neuprodukte 2019