Unterwegs in Baden – Ausflugsziele in der Heimat

Von malerischen Altstädten über Burgen und Schlösser bis hin zu Weinbergen und Baumwipfelpfaden – das Weinland Baden hat neben hochwertigen Weinen auch eine Fülle an Kultur und Natur zu bieten. Die sonnenverwöhnteste und wärmste Region Deutschlands ist damit die ideale Destination für alle Weinliebhaber, die über das Weinglas hinaus die Vielfalt Badens erleben und genießen wollen.

Blick ins schöne Achertal (c) Badischer Wein

Naturerlebnisse im Schwarzwald und am Bodensee

Blühende Wiesen, Weinreben in Hanglage und die Nähe zum Wasser: Das Weinland Baden ist ein landschaftliches Paradies mit einzigartigem Flair. Dank unzähligen Sonnenstunden und köstlichem Wein lockt der Südwesten Deutschlands mit seinem Wohlfühlklima jährlich viele Besucher an, die aus verschiedensten Unternehmungen in den neun Weinregionen wählen können. Besonders im bekannten Urlaubsgebiet Schwarzwald gibt es unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten mitten in der Natur.

So entführt beispielsweise der Naturerlebnispark Waldkirch in der Region Breisgau in die Welt des Schwarzwaldes. Auf dem Baumkronenweg und den Hängebrücken von Baum zu Baum bieten sich den Besuchern einzigartige Ausblicke in das Rheintal und Spaß für die ganze Familie. Noch mehr Adrenalin für Groß und Klein gibt es im Europa-Park in Rust, einem der größten und schönsten Freizeitparks der Welt.

Auch alle Wasserratten kommen in Baden voll und ganz auf ihre Kosten. Im Schwarzwald bieten die Triberger Wasserfälle ein Naturschauspiel der besonderen Art, während sich der Mummelsee wunderschön in die Nadelwälder an der Hornisgrinde einbettet. Noch mehr Wasserspaß gibt es am Bodensee, der sowohl mit dem Boot als auch mit dem Fahrrad erkundet werden kann. Nach einem aktiven Tag an der frischen Luft laden in allen Regionen nahgelegene Weingüter zum Einkehren oder zu einer genussvollen Weinprobe ein.

Mummelsee (c) Hansen_Schwarzwald Tourismus GmbH

Zwischen Türmen und Toren

.Am Bodensee (c) Badischer Wein

Neben traumhafter Landschaft überzeugt Baden auch mit einer Vielzahl an historischen Orten, die einen Tagesausflug wert sind. In der Ortenau liegt das eindrucksvolle Schloss Staufenberg, das mit seiner Schlossterrasse eine atemberaubende Aussicht bietet. Einen guten Spaziergang entfernt befinden sich neben dem Weingut Andreas Männle, einem der ältesten Weingüter Badens, weitere Durbacher Winzer und Weingüter, die zum Verweilen einladen.

Blick ins Durbachtal (c) Badischer Wein

Ein Besuch lohnt sich auch in den malerischen Weinorten Badens, die mit einzigartigem Charme überzeugen. Ob Sasbachwalden in der Ortenau, Burkheim im Kaiserstuhl oder das pittoreske Gengenbach, überall warten historische Ortskerne und hochwertige Weine auf ihre Besucher. Wen es mehr in die Stadt zieht, findet in Heidelberg mit dem Heidelberger Schloss und in Freiburg mit dem Münster und dem Schlossberg attraktive Ausflugsziele. Unweit entfernt freuen sich die angrenzenden Weinregionen Badische Bergstraße bei Heidelberg und Tuniberg und Breisgau bei Freiburg mit ihren typischen Rebsorten auf Gäste.

8Mit dem Fahrrad durch die Staufener Altstadt (c) Keller Schwarzwald Tourismus GmbH

Unterwegs trotz Wind und Wetter

An regnerischen Tagen sind die Museen in Baden das ideale Ausflugsziel. Im schönen Markgräflerland steht beispielsweise eines der führenden Designmuseen der Welt – das Vitra Design Museum. Dort werden in der Sammlung und den Sonderausstellungen die Inneneinrichtungsmöbel in bemerkenswerter Architektur präsentiert. Die gesammelten Eindrücke können Designkenner anschließend mit einem edlen Tropfen Gutedel von den nahgelegenen Weingütern auf sich wirken lassen. Die Vielfalt, die sich durch das Dreiländereck an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz ergibt, spiegelt sich hier auch in den Weinen wider. Im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtbauernhof können Interessierte die Kulturgeschichte des Schwarzwalds entdecken und das Leben und Arbeiten auf einem typischen Schwarzwaldhof hautnah erleben.

Schwarzwälder Freilichtmuseum (c) Hansen_Schwarzwald Tourismus GmbH

So ist garantiert für jeden Geschmack ein Ausflugsziel in Baden dabei, das mit einem Besuch bei einem der badischen Winzer und dem Genuss eines hochwertigen Weins abgerundet werden kann. Und auch kulinarisch leuchten die Sterne über Baden sehr hell – von gutbürgerlicher bis zu gehobener Sterneküche.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist gUAbbinder-1024x104.jpg

Weitere Themen

Die ehemalige Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich über ihre Amtszeit und die Zukunft der Weinbranche

Die ehemalige Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich über ihre Amtszeit und die Zukunft der Weinbranche....

WOCHENENDTIPP #4:

Erholung und Wohlgefühl im Markgräflerland, der Heimat des Gutedels: Ob Spa-Tag, Naturerlebnis oder Museumsbesuch – wo einer der ältesten Weißweine der Welt seinen Ursprung hat, freuen sich sowo...

WOCHENENDTIPP #3:

Seeluft schnuppern im Weinland Baden: Es ist Hochsommer, die Sonne scheint und die Stimmung ist ausgelassen: Was gibt es da Besseres als einen Tag am Bodensee? Kinder spielen am seichten Ufer, Pärche...

Natürlicher Weingenuss aus Baden

Sonnenverwöhnte Weinberge, wunderbare Aussichten und idyllische Landschaften: Um den Garten Deutschlands genauso paradiesisch zu erhalten, setzen die Winzer des Badischen Weins auf eine nachhaltige A...

EN DE